Spurt


Spurt
Spurt (besonders häufig Endspurt) Sm erw. fach. (19. Jh.) Entlehnung. In neuerer Zeit entlehnt aus ne. spurt zu spirt "spritzen, herausschießen". Vermutlich zu spritzen, aber die Einzelheiten des spät bezeugten Wortes sind unklar. Verb: spurten.
   Ebenso nndl. spurt, nschw. spurt, nnorw. spurt.
DF 4 (1978), 390f.;
Carstensen 3 (1996), 1395-1397. englisch e.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.